Vereinbaren Sie ein kostenfreies Erstgespräch: Tel. +49 (0)30 577 017 900

Themen & Publikationen

Dampflok

Teamentwicklung in 6 Stunden

Teamentwicklung in nur 6 Stunden? Hier ein Abriss eines Kurzworkshops, der im Team unseres Kunden eine große Wirkung entfaltete. 

Lernen in der Krise

Frühjahr 2009 – mitten in der Wirtschaftskrise. Eine typische Situation: Ein IT-Dienstleister und Beratungsunternehmen meldet Kurzarbeit an. Mitarbeiter und Führung sind verunsichert. Zum ersten Mal in der sonst erfolgreichen Unternehmensgeschichte gab es auch Entlassungen – das saß tief im Bewusstsein der gesamten Mannschaft.

Der Gründer und Geschäftsführer, eine reflektierte und charismatische Persönlichkeit, entschloss sich trotz knapper Ressourcen zu einem Teamentwicklungsworkshop. Sein Ziel vor dem Hintergrund der Verunsicherung im Team:

  • Energien freisetzen
  • auf das Wesentliche und Machbare fokussieren
  • die Ressourcen seiner Mitarbeiter zielgerichtet einsetzen

“Ich möchte, dass meine Mitarbeiter künftig weniger produkt-fokussiert, sondern kundenorientiert denken”, war ein weiterer Auftrag. Darüber hinaus stand auch eine Neustrukturierung und Umverteilung der Aufgaben im Bereich Marketing und Vertrieb an, für die im Rahmen des Workshops ebenfalls ein Handlungsplan erarbeitet werden sollte.

Der sechsstündige sehr komprimierte Workshop war ein voller Erfolg: Das Team fühlte sich “mitgenommen” auf die Reise, konnte dem Geschäftsführer klares Feedback geben (“Wir brauchen ab und zu mehr Führung!”) und hat am Ende einen klaren Handlungs- und Aufgabenplan erstellt, um die anstehenden Aufgaben termingerecht abzuarbeiten.

Aus dem Feedback des Auftraggebers:

Ich hätte nicht gedacht, dass die Gruppe so rasch zu so weitgehenden Ergebnissen kommt. Und ich bin ja nun auch „ertappt“. Gut so, jetzt weiß ich für mich, woran es mir in Beziehung zum Team mangelt, nämlich an Richtungsvorgabe. Ich & wir konnten damit ein Stück wachsen. Dafür großen Dank!

Das Drehbuch des Workshops finden Sie hier als pdf (natürlich anonymisiert). So bekommen Sie einen Eindruck über Ablauf und Setting des Workshops.

Übrigens: In Teamentwicklungsmassnahmen wenden wir erfolgreich sogenannte “weiche Methoden” zum Einstieg an, um dem Team Gelegenheit zu geben, sich zu fokussieren und den gemeinsamen Standort zu bestimmen.

Weiterführende Links

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

initio ist Sparringspartner für die wichtigsten Entwicklungsfelder Ihrer Organisation.